Willkommen

Worte zeigen Gefühle - Lyrik hörbar veredit - Isabella Kramer liest eigene Lyriktexte, die von Liebe und Nähe sprechen, von der Sehnsucht nach dem Meer, der Freude an der Natur, von Nachdenklichkeiten und auch humorigen Lebensbetrachtungen - lassen sie sich verführen...

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

Moorsee

moorsee%2520blau.JPG


kein Windhauch
tiefschwarz, atemlos
lockender Onyxspiegel

träg‘ schwankt das Riet
blass fließt das Licht, weiß
klingt Salomones Siegel

fahlgelb
der Tanz der Birken
ein Auerhahn schräg lacht

die Jungfern
ihre Kreise wirken
gib auf den Tritt fein acht

und huscht
ein Schatten grau
durch schäumendes Geginster

dann raunt der See
dir ahnungsvoll -
die Wolken drohen finster

vom Grund her
mahnen Glocken
an längst versunk‘ne Zeit

sanft schließt
das Moor die Lippen -
wahrt die Vergangenheit



veredit©09


Mein Podcast bei podster

# 08.01.13, 16:23:45 von veredit-toene | [RSS] Kommentare (6)

in der alten laube


IMG_7283.JPG



mit leisen seufzern
tropfen rosenblätter
auf die ausgetretenen steine
schwül legt der balsamduft
den abend um das haus

die katzen räkeln sich
verliebt in minze
blassblaue falter
gaukeln müde
im letzten sonnenlicht

ein träger friede
webt sich ins geäst
umschmeichelt tröstend
bauscht der wind
den sommer



veredit©10







# 15.06.11, 19:04:12 von veredit-toene | [RSS] Kommentare (5)

Wunschhut

cllmrsjr.jpg


ich wünsche mir
einen üppigen Hut
darauf soll ein prachtvoller
Garten erblühen

mit Blumen in allen
Nuancen der Welt
auch Vögelchen, die
vor Fröhlichkeit sprühen

sie sollen ruhig nisten
mir wär‘ das nur recht
ihr Zwitschern vertreibt
die düsteren Töne

aus Stroh sollt' er sein
fein geflochten und hell
ein Gespinst für das
Lichte und Schöne

die Krempe ganz breit
und mit Bändern aus Samt
ich will ihn ja fest
an mich binden

denn unter dem Hut
das weiß ich genau
wird Trübsal mich
niemals mehr finden



veredit©10

# 13.06.11, 22:45:06 von veredit-toene | [RSS] Kommentare (4)

carrousel

icmxx7ca.jpg




das carrousel des lebens dreht
sich hoffnungsvoll im kreis
die melodie sanft lockend zieht
mich richtung frühling, weiß

wohl um mein schwindlig‘ zagen
und doch wird dieser reigen stets
mich tragen. wenn wissen wächst
mir um die eigene kraft und stärke

erkennen gar, dass alle bangen fragen,
nach sinn und richtung zeigen,
dass trotz des dunkels wirbelnd' sog,
das licht sich wird mir neigen

und hüllen in die wärme wieder,
die halt und lieben gibt,
drum drehe ich mich sanft im kreis,
erato singt, das hoffen siegt


veredit©09

# 18.04.11, 13:40:17 von veredit-toene | [RSS] Kommentare (0)

Ruf







längst vergess‘ne Lieder
raunt der Wind mir zu

mein Name ist Meer

mahlt die Brandung
unaufhörlich über Felsen

tausendkörnig lauscht der Sand
gerieben, gerollt, gestrandet - gelassen

Meer bist du

die Lieder jedoch
gehören uns beiden



veredit©09



NEU! NEU! Neuvertonung am 23.09.2009

# 12.07.09, 23:01:48 von veredit-toene | [RSS] Kommentare (11)