Willkommen

Worte zeigen Gefühle - Lyrik hörbar veredit - Isabella Kramer liest eigene Lyriktexte, die von Liebe und Nähe sprechen, von der Sehnsucht nach dem Meer, der Freude an der Natur, von Nachdenklichkeiten und auch humorigen Lebensbetrachtungen - lassen sie sich verführen...

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

Moorsee

moorsee%2520blau.JPG


kein Windhauch
tiefschwarz, atemlos
lockender Onyxspiegel

träg‘ schwankt das Riet
blass fließt das Licht, weiß
klingt Salomones Siegel

fahlgelb
der Tanz der Birken
ein Auerhahn schräg lacht

die Jungfern
ihre Kreise wirken
gib auf den Tritt fein acht

und huscht
ein Schatten grau
durch schäumendes Geginster

dann raunt der See
dir ahnungsvoll -
die Wolken drohen finster

vom Grund her
mahnen Glocken
an längst versunk‘ne Zeit

sanft schließt
das Moor die Lippen -
wahrt die Vergangenheit



veredit©09


Mein Podcast bei podster

# 08.01.13, 16:23:45 von veredit-toene | [RSS] Kommentare (6)

Kommentare

  1. Rachel sagt am Jan 8, 2013 @ 18:35:

    Meine Freundin hat Stimme, lächel...wundervoll...

    LG, Edith
  2. veredit sagt am Jan 8, 2013 @ 20:24:

    Liebe Edith,

    ich freue mich so sehr, dass es dir gefällt. Ich bin ja noch in der Übungsphase und tue mich mit den Lyriktexten für Erwachsene sehr schwer. Bei den Kindergedichten fällt es mir wesentlich leichter.

    ganz herzlichen Dank für deinen Besuch hier und dein so nettes Lob.

    liebe Grüße
    isabella
  3. gabriele brunsch sagt am Jan 9, 2013 @ 11:56:

    ...mir singt A.v. Droste-Hülshoff entgegen, aber dieses ist neu, so wunderbar neu, ich bin begeistert.
    ...mir gefällt es sehr, wie du die das moor flüstern lässt, wie du es geheimnisvoll seine lippen schließen läßt um die vergangenheit mit all ihren klängen und formen zu bewahren...

    und deine stimme trägt mich sanft hinein...
    ein besonderes erlebnis

    liebste grüße, du liebe freundin,
    gabriele
  4. isabella sagt am Jan 9, 2013 @ 14:37:

    ... lächel, wer kommt schon gegen den einfluss von Annette an, ich bestimmt nicht und will es auch gar nicht leugnen. sie ist halt auch eine seelenverwandte gewesen ...

    ich danke dir von herzen, liebe gabriele!

    fühl dich innigst umarmt von
    isabella
  5. lintschi sagt am Feb 18, 2013 @ 00:41:

    ja schau, liebe!

    hast du dich wirklich anstecken lassen und endlich wieder gesprochen!
    habs zwar jetzt erst spät entdeckt, aber immerhin ...
    früh genug, um mich daran sehr zu erfreuen!

    herzlichsten gruß
    lintschi
  6. veredit sagt am Feb 23, 2013 @ 23:39:

    liebe lintschi,

    ja, so nach und nach komme ich dazu und ich freue mich einfach riesig über deinen besuch hier und deine so netten kommentare.

    herzlichst die veredit

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.